Freehoster - Kostenlose Domains mit Webspace ✩✩✩

Kostenfreie Domains inkl. Webspace von Freehostern

Unter Freehosting versteht man generell das kostenlose Anbieten von Webspace, wobei "free" für kostenlos und "hosting" für Webhosting, also das Beheimaten, Speichern oder Ablegen von Dateien aller Art zum Aufbau einer Website auf einem Webspace steht. Zum Betrieb einer Website reicht das reine Anbieten von Speicherplatz in der Cloud aber nicht aus. Es gehören noch eine Reihe weiterer Tools, Software- und Hardwarekomponenten innerhalb der Infrastruktur, wie zum Beispiel eine Domain, ein Server oder diverse Zugänge für die Konfiguration, dazu, möchte man eine Webseite aufbauen. Wichtig: Hier gelistete Freehoster nach unserer Definition (Typ 2) bieten sämtliche für den Websiteaufbau und -betrieb erforderlichen Komponenten kostenlos an. Das bedeutet, dass die bei uns gelisteten Freehoster Hostingservices inklusive kostenloser Domain anbieten, unter der das von den Nutzern zu erstellende Webprojekt dann aufgerufen werden kann.

Freehoster: Das Wichtigste in Kürze

Anbietertypen beim Freehosting

Beim Freehosting lassen sich drei Anbieter unterscheiden. Weitere Informationen im Detail unten ↓

  1. Subdomain-Vermarkter, Schwerpunkt werbefinanziertes Subdomain-Hosting (zum Beispiel meineseite.de.vu)
  2. Homepagetool-Anbieter, Schwerpunkt Websitetool-Vermarktung (zum Beispiel meineseite.jimdo.de)
  3. Klassische Hostingdienstleister, Schwerpunkt Webhosting-Vermarktung (zum Beispiel meineseite.providername.com)

Angebotene Services

Freehoster bieten kostenloses Webhosting (Speicherplatz für Dateien zum Bauen einer Website) inklusive Registrierung einer 3rd-Level-Subdomain (zum Beispiel .de.vu), unter der die gehostete Website erreichbar ist. Freehosting-Anbieter stellen heutzutage zweifelsfrei eine Reihe attraktiver Dienstleistungen gratis zur Verfügung, wie z.B. (Sub-)Domain, Webspace, E-Mailadressen, Domainverwaltung oder Homepagebaukästen.

Businessmodell und Domainlevel

Zu beachten ist, dass die beim Freehosting kostenfrei angebotenen Domainlevel in der Regel 3rd-Level-Subdomains sind. Außerdem schalten Subdomain-Vermarkter regelmäßig zur Refinanzierung der kostenfrei zur Verfügung gestellten Dienstleistung Fremdwerbung (Werbeblöcke) auf den Webprojekten der Nutzer. Klassische Hoster und Websitetool-stellen auch Subdomain-Freehosting zu Verfügung, allerdings im stark begrenzten Funktionsumfang, sodass ein kostenpflichtiges Upgrade (Konvertierung in zahlende Nutzer) sehr wahrscheinlich ist.

Anbieter für Freehosting

Folgende Tabelle zeigt Freehosting-Anbieter nach unserer Definition zu den unten näher erläuterten Geschäftsmodellen ↓. Es handelt sich also um werbefinanzierte Subdomain-Vermarkter, Homepagetool-Anbieter oder klassische Hoster mit einem stark eingeschränkten, kostenlosen Serviceangebot. Alle drei Angebotskategorien werden bei uns unter Typ 2 zusammengefasst, da sie alle ein Merkmal gemeinsam haben: Sie bieten lediglich Subdomains bzw. 3rd-Level-Domains (z.B. meineseite.hostingdomain.de) an.


Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function mysql_connect() in /kunden/380884_97922/gratisdomain.eu/kostenlose-anbieter/freehoster.php:71 Stack trace: #0 {main} thrown in /kunden/380884_97922/gratisdomain.eu/kostenlose-anbieter/freehoster.php on line 71